#Cover

Killing in the Name Of – Die Wackids spielen Rock auf Kinderinstrumenten

Killing in the Name Of – Die Wackids spielen Rock auf Kinderinstrumenten

Musik mit Kinderinstrumenten zu spielen kennt man schon von den Roots & Jimmy Fallon. Die Wackids machen prinzipiell das gleiche, etwas weniger Marching Band mäßig und auch sehr geil. Gerade haben sie ihre Version vom Rage Against The Machine Klassiker Killing In The Name Of rausgehauen, ihre anderen Cover können aber auch was. Super Typen!

…den Rest bitte!

Shape of You – Jimmy Fallon, Ed Sheeran, The Roots & Walk off the Earth

Shape of You – Jimmy Fallon, Ed Sheeran, The Roots & Walk off the Earth

Seit Tagen schleppe ich Shape of You als Ohrwurm mit mir herum. Ich bin halt Freund von Ed Sheerans Pop Sound. Die Classroom Instruments Version von dem Tune finde ich nicht so richtig gelungen, aber definitiv ein kredibilerer Aufmacher als Walk of the earth. ; )

…den Rest bitte!

Boys Don’t Cry – Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld spielen The Cure

Boys Don’t Cry – Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld spielen The Cure

Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld übernimmt den Part der Hausband des Neo Magazin Royale von Dendemann und der freien Radikalen. Es sind große Fussstapfen, die sie zu füllen versuchen, das steht fest.

Das Cover von The Cures Boys Don’t Cry ist dennoch ein schöner Anfang.

Ihr hattet in den letzten Wochen einiges zu verkraften: kein Neo Magazin Royale am Donnerstag und dann auch noch der tief sitzende Schmerz, dass ohne Dendemann nichts mehr so sein wird wie zuvor. Jetzt ist der Zeitpunkt eure Tränen zu trocknen, denn wir haben einen ziemlich guten Ersatz gefunden: Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld – bestehend aus 15 extrem talentierten Musikern.

…den Rest bitte!

8 Days a Week– Beatles Cover in NYC Subway

8 Days a Week– Beatles Cover in NYC Subway

Dank der großartigen 8 Days a Week Performance der beiden habe ich direkt gute Laune bekommen. Und mal wieder die Beatles in iTunes angeschmissen.

…den Rest bitte!

Cover von Reggaeplatten an originalen Londoner Spots platziert von Alex Bartsch

Cover von Reggaeplatten an originalen Londoner Spots platziert von Alex Bartsch

Die Idee von Fotograf und Reggae-Head Alex Bartsch aus London ist ganz ähnlich der, die ich im letzten Jahr gemeinsam mit Falk Schacht umgesetzt habe. Er knöpfte sich die Cover diverser Reggae Platten vor, die zwischen 1967 und 1987 in London fotografiert wurden.

Bisher hat er über 40 Locations aufspüren und fotografieren können. Sein Fotobuch Covers wurde kürzlich erfolgreich gecrowdfundet. Herzlichen Glückwunsch!

…den Rest bitte!

Blaskapelle Rockt Pool – Epischer Meute Gig live beim Trebur Open Air

Blaskapelle Rockt Pool – Epischer Meute Gig live beim Trebur Open Air

Die Hamburger Marching Band Meute habe ich schon öfter mal gefeatured. Seit ihrem durchschlagenden Debüt, der Cover-Version von Âmes Rej, ist die Blaskapelle auf diversen Festivals unterwegs.

Zuletzt beim Trebur Open Air, wo sie einfach mal rrrrasiert haben. Dank der Hitze wurde der Pool zur Bühne umfunktioniert. Das Video vermittelt den Eindruck einen epischen Auftritts. Wow!

…den Rest bitte!

15 pages