Portrait: Afrikanische Kakao-Bauern essen zum ersten Mal Schokolade

Dieses kurze Portrait eines afrikanischen Dorfes an der Elfenbein-Küste löst bei mir gemischte Gefühle aus. Fast keiner der Kakao-Bohnen anbauenden Bauern hat jemals das Resultat seiner eigenen Ernte gekostet. Schokolade ist dort sehr teuer und selten. Ein Luxus-Produkt, dass man sich als einfacher Bauer nicht unbedingt leisten kann.

Die Reaktionen auf die Süße sind tatsächlich Herz-erwärmend, doch das Gefühl das hier etwas grundlegend nicht stimmt, bleibt.

-> To be honest I do not know what they make of my beans. I’ve heard they’re used as flavoring in cooking, but I’ve never seen it. I do not even know if it’s true.

Kakao-Bauer
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Game of Thrones: Die schönsten Versprecher der vierten Staffel

Kürzlich hat sich Lena Headey / Cersei Lannister bereit bei Jimmy Kimmel als relativ lustige Person entpuppt, dieses Reel zeigt das bei den Dreharbeiten zu Game of Thrones durchaus viel gelacht wird.

Speziell die letzte Szene dieses Gag-Reels der schönsten Versprecher aus der vierten Staffel finde ich, wegen ihrer völlig konträren Bedeutsamkeit in der Serie, beeindruckend. Peter Dinklage in seiner dunkelsten Stunde als Tyrion Lannister.

Peter-Dinklage-Tyrion-Lannister-Gag-Reel
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Kreatives Skateboarding: Jason Park’s “Friendship” Part

In seinem “Friendship” Part für das Thrasher Mag reisst Jason Park nicht nur eine unglaubliche Menge an Tricks ab, er verpasst dem ohnehin hohen Standard auch noch eine ordentliche Prise Kreativität. Vieles davon habe ich so noch nie gesehen. Da macht es mir als Laien direkt doppelt Spaß zuzusehen.

Die “Board-Pirouhette” auf dem umgeknickten Pfal finde ich ganz besonders beeindruckend, der Rest ist aber auch nicht von schlechten Eltern.

Jason-Parks-Friendship-Part
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Sneaker der Woche: adidas ZX Flux Weave 8000 OG

Mit dem adidas ZX Flux Weave 8000 OG kommt quasi die Neuauflage des ZX 8000, vielmehr eine Hommage an einen Klassiker, in die Läden. Das Original hat Ende der 80er ziemlich hohe Wellen geschlagen und der Nachfolger ist eine würdiger Sneaker der Woche.

Die ZX Flux Version des Schuhs ist erst auf den zweiten Blick wirklich spektakulär. Nicht nur der All-Over Print ist gut gelungen und nahezu perfekt verarbeitet bzw. aufgetragen. Das Obermaterial ist unterschiedlich gewebt worden und gibt dem Druck eine Struktur als würde es sich um Unterschiedliche Materialien, wie beim Original handeln.

Eine gelungene Hommage die am Donnerstag (31.08.2014) ab 00.01 für 119€ in den Shops erhältlich sein wird. Für alle Hamburger feiert der Glory Hole Shop mit Bier und Musik in den Release hinein.

Weitere Bilder gibt’s nach dem Klick.

ADIDAS ZX FLUX WEAVE 8000 OG-2
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Summer in Jakarta (Label-Sampler + Stream)

Jakarta Records und ihr mittlerweile sehr breit aufgestelltes Roster an Künstlern habe ich beinah jede Woche hier auf dem Blog gefeatured. Gerade war es Umse mit seinem großartigen Album, dann Iamnobodi oder auch Lieblings-Producer wie Suff Daddy, Farhot, Ta-Ku und 20Syl die ebenfalls mit einem Tune auf dem Label Sampler vertreten sind.

Das Label steht für Qualität und und zukunfts-weisenden Sounds und der “Summer in Jakarta” Sampler bringt das auf en Punkt. Für alle Sammler gibt es eine Vinyl inklusive handgemalten Cover von Skor72. Das Ding wird in ein paar Jahren, mal richtig was wert sein.

Alle Infos dazu gibt’s auf der Facebook-Seite von Jakarta, den Stream des Sampler gibt’s nach dem Klick auf die Ohren.

“Summer In Jakarta” is a collection of unreleased music from artists such as 20Syl, Ta-ku, IAMNOBODI, Mura Masa, Suff Daddy, FloFilz, Guts, and many more. It will be available as a free DLL. Selected retailers will also have a free cassette tape version.

Summer-In-Jakarta-Stream
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Cement Eclipses: Die Miniatur Skelette von Isaac Cordal

Der in London lebende Künstler Isaac Cordal stellt einsame Miniatur-Figuren in der Welt auf, um sie von Passanten entdecken zu lassen. Meist sind es einsame Figuren in einer zu groß geratenen Welt. Sein Statement zur Menschheit und der Isolation des Individuums.

Diese Skelette aus Beton hat er in Chiapas / Mexico platziert. Großartige Arbeiten, ebenso großartig fotografiert.

Auf Amazon ist ein gebundener Bildband seiner Arbeiten erhlätlich. “Small Interventions in the Big City” hat 250 Seiten für faire 16,90. Kann man machen, würde ich sagen.

Weitere Bilder gibt’s nach dem Klick.

-> Cement Eclipses is a critical definition of our behavior as a social mass. The art work intends to catch the attention on our devalued relation with the nature through a critical look to the collateral effects of our evolution. With the master touch of a stage director, the figures are placed in locations that quickly open doors to other worlds. The scenes zoom in the routine tasks of the contemporary human being.

cement_eclipses_mexico_isac_cordal8
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare
808 pages