HipHops Kreuzstich Königin

Die Kunst und Arbeit von Emma McKee aka Stitchgawd begann als Hobby. Bis eines Tages Chance the Rapper auf sie aufmerksam wurde und eine von ihr gestickte Jacke auf dem Cover des Billboard Magazin trug. Danach wuchs das Business und mittlerweile hat sie für diverse Rap-Größen wie SZA, Kendrick Lamar, Lil Yachti und Vic Mensa Kleidung angefertigt.

Passend dazu, wenn auch nicht annähernd so ausgefuchst sind die Stickereien der deutschen Punchlines.

You know the number three stitched on the back of Chance the Rapper’s denim jacket? How about the bright bomber worn by Lil Yachty? They’re all crafted at the hands of Emma McKee, hip-hop’s first (and only) cross-stitch artist. Armed with a needle and thread, the self-proclaimed “Stitch Gawd” creates custom one-of-a-kind jackets for Chicago’s hip-hop crowd. What started as a hobby has now attracted the attention of artists like SZA, Kendrick Lamar and Vic Mensa.

HipHop Stickerei

Geschrieben von
More from buzzter

Le Mans von Duan Wasi – Ein Soundtrack aus einem 996 GT3 RSR

Total: 2 Facebook2 Twitter0 Google+0 Pinterest0Schon in der Back to Tape Doku...
weiterlesen

Kommentare