Getestet – Die Sennheiser IE 80 S In Ear Kopfhörer

Post von Sennheiser, wie geil! Die IE 80 S in einer kleinen, feinen Box und sind wiederum in einem Etui für unterwegs verpackt. Außerdem dabei sind diverse Ohrmuschel-Adapter, Ihr wisst schon, was ich meine. Die kleinen Gummi Hülsen, die am Ende verantwortlich dafür zeichnen, dass die Stöpsel bei Bewegungen auch im Ohr bleiben. Wie es mich schon wahnsinnig gemacht hat, wenn beim Sport alle 10 Sekunden eine Seite sich erst löst um dann 4 Sekunden später (oder eine Wiederholung) ganz aus dem Ohr zu rutschen, am Shirt rumbaumeln und dann den anderen ebenfalls aus dem Ohr zu rupfen.

Lange Geschichte in kurz: Das passiert hier nicht, denn für jedes Ohr (meine zumindest) gibt es den passenden Einsatz. Falls alles nichts hilft, sind auch noch Bügel beigelegt, um über’s Ohr gelegt zu werden.

Die Optik finde ich ebenfalls sehr gefällig. Mit schwarz kann man einfach nichts falsch machen. Die Kabel sind austauschbar, was ich genial finde und bei Stöpseln noch nicht erlebt habe.

Sennheiser IE 80 S

IE 80 S – Der Sound

Wichtiger als die Alltagstauglichkeit und die Optik ist natürlich der Klang des IE 80 S. Hier muss ich wiederum auf den guten Sitz der Stöpsel zurückkommen. Die Außengeräusche werden überdurchschnittlich gut weggedrückt, was ich als sehr angenehm finde. Dadurch muss man die Lautstärke weniger weit aufdrehen und hört trotzdem sehr gut. Klanglich sind die Stöpsel sehr ausgewogen. Laut Datenblatt bilden sie 10 – 20.000 Hz ab. Wie viel man davon hört, hängt von vielen Faktoren ab. Die Qualität der Mp3, dem eigenen mehr oder weniger geschulten oder verbrauchten Gehör undundund. Es sind keine Bass-Monster, was ich überhaupt nicht als unangenehm empfinde. Mich stört es eher, wenn die Bässe den Rest nahezu übertönen. Wem es allerdings zu wenig ist, der kann den Bass mit dem mitgelieferten mini Schraubenzieher am Stöpsel selber nachjustieren. Ich habe die mittlere Einstellung als sehr angenehm empfunden.

IE 80 S – Fazit

Die IE 80 S sind eher underrated und haben nicht den hippen Coolness-Faktor anderer bekannter Marken, die zum Beispiel bei Fußballern sehr beliebt sind. Wer sich teure Kopfhörer mit gammeligem Sound eines roten Kabels wegen kauft, wird hier nicht glücklich. Die Sennheiser IE 80 S In Ear Kopfhörer sind etwas für alle, die auch unterwegs gern guten Klang genießen. Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, ich würde aber hoffen, man kann lange Spaß damit haben.

Insgesamt ist hier alles sehr in Ordnung muss ich sagen. ABER wer dazu neigt, seine kleinen Gadgets zu verlieren, den kommt das hier teuer zu stehen. Mit 300€ – 350€ siedeln sich die IE 80 S im oberen Segment der In Ear Kopfhörer an.

Meine Workout Playlist – So kommen die IE 80 S richtig gut zur Geltung

Sennheiser IE 80 S

Sennheiser IE 80 S

Disclaimer: Ich habe die Stöpsel für diesen unbezahlten Test von Sennheiser zur Verfügung gestellt bekommen.

Kommentare