Ohne Liebe ist es nur ein Fest…Ein Roboter entdeckt Weihnachten (Werbung)

Das Datum in der ehemals fernen Zukunft, die Marty McFly und Doc Brown in dem 80er Jahre Klassiker Zurück in die Zukunft II bereisten, haben wir bereits hinter uns gelassen. Es war der übrigens 21. Oktober 2015. Selbst die sehr weit entfernte düstere Zukunfts-Vision aus Terminator, die die Zeit nach dem großen Atomkrieg und die Herrschaft der Maschinen zeigt, ist gefühlt nur noch um die Ecke.

In diese Reihe der finsteren Ausblicke reiht sich die Welt, wie sie im neuen Edeka Spot zu sehen ist. Wir schreiben das Jahr 2117 und die künstliche Intelligenz hat uns überholt und längst abgehängt. Die Menschen haben die die Kontrolle verloren und sind vor den Robotern in die entlegensten Winkel der Erde geflohen. Die sind zwar clever, haben aber keine Seele und schon gar keine Liebe.

Bis auf diese eine Ausnahme. Der kleine Roboter, der Hauptdarsteller des Clips, entdeckt auf Umwegen die vermutlich wichtigste Komponente menschlichen Lebens. Die Liebe. Und gleichzeitig stößt er auf Weihnachten, das Fest, das ohne die Liebe nur ein ganz normales Fest wäre.

Ein ziemlich schick inszenierter Weihnachtsspot von Edeka und aus der Kreation von Jung von Matt, der in diesem Jahr vermutlich nicht mehr getoppt wird.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Edeka.

Kommentare