Reportage vom Rechtsrock Festival in Thüringen

Nemi El-Hassan ist die Reporterin, die sich mit ihrem Team zum Rechtsrock Festival nach Thüringen gewagt hat, um dort die bekennenden Neonazis zu interviewen. In deren eigenen 4 Wänden, mit genügend Unterstützung im Rücken.

Ich bewundere ihren Mut. Ich bin erschrocken über beinah alles, was dort zu sehen ist.

Rock gegen Überfremdung, so lautet der Titel der Veranstaltung, die am 15. Juli 2017 in Themar stattgefunden hat. Rund 6.000 Rechte und Neonazis kamen. Nemi El-Hassan hat mit dem Veranstalter Tommy Frenck gesprochen.

Rappen fürs Vaterland – Nemi El-Hassan schaut nach dem Rechten (Rap)

Kommentare