Sponsored Post – Zack & weg – Der Lufthansa Reisekiosk schickt Dich um die Welt

Ich brauche gar nicht scheinheilig von permanenten Schlechtwettersituationen in Hamburg oder sonstigen klassischen Winterthemen anfangen. Die meisten von Euch dürfte ohnehin auf dem Radar haben, dass ich gerade in Mexiko die Füße hochlege. Spare ich mir also das um den heissen Brei schreiben und komme zum Kern der Sache.

Verreisen tut gut. Die Stress geplagte Grossstadtseele braucht ab und an eine Auszeit. Je öfter desto besser. Aus diversesten Gründen, meist Zeit und Geld oft aber auch schlicht Bequemlichkeit, ist eine Reise nicht immer einfach so machbar. Passanten in der Düsseldorfer Innenstadt wurde der Sprung in weit entfernte Länder kürzlich so leicht gemacht, wie es nur geht, denn Lufthansa hatte dort einen Reisekiosk aufgestellt.

Die interaktive Installation verbindet die virtuell Reisenden mit anderen Reisekiosken in New York, Miami, Tokyo und Hongkong. Die Urlauber werden in Dialoge verwickelt und bekommen sogar kleine landestypische Snacks und Goodies zugeschickt. Für Besucher der Installation im Kö-Bogen der Düsseldorfer Innenstadt gab es Ramune Wasabi, Baseballkarten oder Lippenpflege mit Bacon-Geschmack.

Wert die Aktion in der Düsseldorfer Innenstadt verpasst hat, kann den Reisekiosk Anfang März auf der ITB in Berlin nochmals live erleben. Kleiner Kurzurlaub und Snacks von weit her inklusive.

Im Nu woanders sein und das Fernweh vergessen. Der Lufthansa ReiseKiosk macht’s möglich. Denn egal, ob Sie sich hier eine Limo mit Wasabi oder Bonbons mit Pancake-Geschmack gönnen: Alles enthält Spuren von Fernweh und bringt Sie für einen kurzen Moment an Ihr Traumziel. Wenn Ihnen das nicht reicht, empfehlen wir: LH.com

Lufthansa_ReiseKiosk_NY_Tag

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Lufthansa.

Kommentare