Sponsored Post: Clive Owen in den Red Diaries von Campari

Campari macht jetzt in Film. Soso dachte ich mir und klickte play. Was dann geschah, Ihr werdet es nicht glauben…Aber Spaß beiseite. Ich war schon etwas verwundert, besonders als ich sah, dass die Hauptrolle mit niemand Geringerem als Clive Owen besetzt wurde.

Der italienische Bitter-Apéritif konnte außerdem passend dazu Regisseur Paolo Sorrentino als visuellen Kreateur des Film-Noir Movies Killer in Red gewinnen. Eine durchweg passende Kollaboration, wie ich finde.

Den kompletten Film gibt es ab sofort bei Campari zu sehen, hier schon mal der Trailer.

Campari ist eine italienische Ikone, die über die Grenzen der Länder hinweg Liebe und Aufmerksamkeit erlangt hat wegen ihres starken, immanenten Sinnes für Ästhetik und ihres ausgefeilten Stils – dieselben Werte, deren ich mich rühme.

  • Regisseur Paolo Sorrentino

In 12 weiteren Episoden, die übers Jahr hinweg erscheinen, werden die Geschichten hinter Cocktails beleuchtet. 14 international renommierte Barkeeper präsentieren ihre Getränke.

The-Killer-In-Red-2

The founding story, a noir called Killer in Red, was written and directed by the Italian internationally-renowned award winner, Paolo Sorrentino and stars globally-acclaimed actor, Clive Owen, to debut the tale of the never-before seen eponymous cocktail after which the enchanting seven-minute short film takes its name.

The-Killer-In-Red-4

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Campari.

Kommentare