Sponsored: Schweini und die Kumpel

Der Sonntag ist bei uns klassischer „Cheat Day“. Unter der Woche versuchen wir so gut es geht, auf die Ernährung zu achten. Das bedeutet durchaus Verzicht im großen Stil. Zucker zum Beispiel ist tabu, aber so richtig. Und der fehlt mir am meisten. Es fängt beim morgendlichen Kaffee an und der nachmittägliche kleine Durchhänger wird auch nicht leichter.

Die kleinen Schweinereien zwischendurch, die den kleinen Appetit (es ist ja in der Regel nicht mal Hunger) stillen, fallen zu fast 100% weg. Es gibt Ersatzprodukte und Kompensation, die wirklich genauso gut schmeckt, aber der Teil des Gehirns, der die Belohnungsstoffe raushaut, arbeitet mit dem guten alten Zucker einfach am besten. Das alles aber nur am Rande erwähnt.

Denn zum Cheat Day gehören auch ganz obligatorisch Chips. Kollege Schweini lädt sich Kumpels nach Hause, das kennt Ihr bereits aus den älteren Spots von funny-frisch. Diesmal läuft es etwas anders, Schweinsteiger wird von den Kumpels veräppelt, aber seht Euch das am besten selbst an.

PS: Auf funny-frisch Facebook läuft derzeit ein Adventskalender, bei dem jeden Tag abgestaubt werden kann.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von funny-frisch

Kommentare