Sponsored Post: Nur Elektrisch fahren und trotzdem 500 Kilometer weit kommen?

Sponsored Post: Nur Elektrisch fahren und trotzdem 500 Kilometer weit kommen?

Der Neue ist ganz nett zum Einkaufen und für kurze Strecken in der Stadt. Für alles andere nehmen wir lieber noch die olle Schüssel. Wenn man mal wieder auf’s flache Land will, wo es bisher kaum Ladestationen gibt, waren Akku-betriebene KFZ bisher der Realität leider nicht gewachsen. Bisher.

Das Motto dieses Clips lautet “Range is King” erinnert mich ganz schwer an den alten Hit des Hamburgers Fukkk Off “Rave is King“. Hier lässt sich wunderbar die Brücke schlagen von bretthartem Elektro zu beeindruckenden Elektro in dem neuen Ampera E. Eine Akkuladung soll den Opel bis zu 500 Kilometer weit bringen und ist damit tatsächlich über die Reichweiten Diskussion der Elektro-Autos erhaben.

Extras wie ein eigener Wi-Fi Hotspot im Auto, Apple CarPlay und Android Auto mit Remote Control, autonomes Bremsen in Gefahrensituationen und Fußgängererkennung sind ebenfalls mit an Bord.

Range is King: The days when electric cars were just for short trips are gone. With a range of more than 500 km* on a single charge, the Opel Ampera-e is unrivaled in its segment.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Opel.

Geschrieben von