20 Jahre Stones Throw – Mixtape von Peanut Butter Wolf

20 Jahre Stones Throw – Mixtape von Peanut Butter Wolf

In diesem Jahr wird bei Stones Throw Records der 20. Geburtstag gefeiert. Eine beachtliche Leistung eines noch viel beachtlicheren Labels. Peanut Butter Wolf hat über 2 Jahrzehnte ein Gespür für Musik bewiesen. Längst nicht immer hat mir alles gefallen, die etwas schrägeren Groove-Geschichten waren nie so meins.

Dementsprechend feiere ich nicht jeden Song auf dem 20 Jahre Mixtape, es lässt sich tortzdem sehr gut durchhören und ist sowieso ein schöner Rückblick.

  1. Too Complex – Madlib & Quasimoto (unreleased)
  2. Voyager/5000 – Karriem Riggins
  3. Melanin – Georgia Anne Muldrow
  4. Scatin – Dam-Funk
  5. Bodies – Knxwledge
  6. Evolution of Sandman – Homeboy Sandman & Edan (unreleased)
  7. Butter King Jewels – Madvillain
  8. Now You Feel Me – Koreantown Oddity & Vex Ruffin (unreleased)
  9. Lying in the Sun – Koushik
  10. Masters of War (Dub) – Anika
  11. Flying Turns – Crash Course In Science
  12. Freedom – White Boiz
  13. Mestizo Eyes – Yesterdays New Quintet
  14. Take Notice – J Dilla & Guilty Simpson
  15. Ascalon Ambience – Chrome Canyon (unreleased)
  16. Smoke Break – Samiyam
  17. A Chip in the Hand – James Pants
  18. Hornets Nest – Jonti
  19. Sheets – Mndsgn
  20. Wngs – NxWorries
  21. Top Notch Competitor – Charizma
  22. Only on Thursday – Homeliss Derilex
  23. Checkmate – Madlib (unreleased)
  24. Undeniable – Mild High Club
  25. Show Intro – Egyptian Lover (unreleased)
  26. Incantation – Bruce Haack

Via Testspiel

Geschrieben von