Fallschirmsprung ohne Schirm – Luke Aikins springt aus 8 Kilometern Höhe in ein Netz

Fallschirmsprung ohne Schirm – Luke Aikins springt aus 8 Kilometern Höhe in ein Netz

In knapp acht Kilometern Höhe (7,620 Meter ganz genau, aber wer will hier noch Erbsen zählen) springt Luke Aikins aus einem Flugzeug. Soweit, so normal. Nicht ganz so normal ist, dass er ohne Fallschirm, Jetpack oder sonstiges rettendes Equipment springt. Er lässt sich einfach in ein Netz fallen. Klingt absurd, ist es auch.

Millions of people across the globe held their breath as American skydiver Luke Aikins jumped out of a plane to fall into a net 25,000 feet (7,620 m) below. The daring stunt is now in the history books as the first complete jump without a parachute.

Danke Shaf

Geschrieben von