FLUX 1440 – 1,2 Kilometer Faden machen eine Uhr

FLUX 1440 – 1,2 Kilometer Faden machen eine Uhr

Der Karlsruher Designer Felix Vorreiter hat die Flux 1440 Uhr entwickelt. Der Zusatz kommt von den 1440 Minuten, die jeder Tag hat. Seine Uhr wiederum besteht aus einem 1,2 Kilometer langen Seil, das in bestimmten Abständen farbig markiert ist. Jede Sekunde wird das Band 1,3 Zentimeter weiter gezogen und alle 57 Sekunden, kann man für 3 Sekunden die aktuelle Uhrzeit ablesen.

Praktisch ist das nicht, vor allem, weil ja irgendwo auch noch ein Kilometer Schnur herumliegt. Aber es sieht wirklich super aus!

Alle Details zu diesem ausgetüftelten Projekt, findet Ihr bei Behance.

Einmal pro Minute befinden sich alle Markierungen für drei Sekunden so positioniert, dass die Uhrzeit wie bei einer Digitalanzeige lesbar wird – danach ist alles wieder im Fluss: Ein meanderndes Chaos, bis 57 Sekunden und 57 Verschiebungen später wieder die Uhrzeit abgelesen werden kann.

flux-1440-1

Via Willy & Maik

Geschrieben von