Flucht vor Flüchtlingen: Wenn Deutsche vor Flüchtlingen nach Ungarn fliehen (Reportage)

Flucht vor Flüchtlingen: Wenn Deutsche vor Flüchtlingen nach Ungarn fliehen (Reportage)

Was eigentlich klingt, wie eine Überschrift vom Postillon ist tatsächlich Realität. Deutsche fliehen vor der vermeintlichen Überfremdung ihrer Heimat nach Ungarn und machen es sich am Balaton gemütlich. Das neue Haus wird in Bar gezahlt.

Ich bin echt sprachlos, was stimmt bei denen nicht?

Sie sind mit der deutschen Flüchtlingspolitik unzufrieden und haben Angst vor Überfremdung – in Ungarn finden diese Menschen eine neue Heimat. Dort ließ Präsident Viktor Orbán Zäune gegen Flüchtlinge bauen und verfolgt eine restriktive Migrationspolitik. Immobilien-Makler am Plattensee berichten von einem neuen Phänomen: der Nachfrage nach Häusern für deutsche Auswanderer.

Geschrieben von