Sponsored Post: Christian Ulmen ist Angrill Andi

Sponsored Post: Christian Ulmen ist Angrill Andi

Mit seiner Serie “Mein neuer Freund” schaffte Christian Ulmen so etwas wie einen Kultklassiker. Als verkiffter Freak namens Ecke war er schlicht legendär. “Bibi is back sie hat kein’n Dreck am schecken sie is am checken wo sie wohnt!” Dieser Rap hat sich in meinen Synapsen verewigt und bahnt sich immer mal wieder den Weg nach draußen.

Im neuen Spot von Penny macht Ulmen, was er am besten kann. Er schlüpft in die Rollen verschiedenster, latent peinlicher oder unangenehmer Charaktere. Er verkörpert Angrill Andi und dessen, etwas spezielle, Nachbarschaft. Andi ist sozial eher inkompetent und hat statt Freunden die komplette Belegschaft seines Arbeitsplatzes eingeladen. Das eigentlich nette Grillevent entwickelt sich nicht zu Andis Vorteil, denn die Nachbarn crashen die Party. Veggie Valentin findet das alles nicht cool, während der Porsche fahrende Gourmet Gero nur von Würstchen plaudert.

Dies ist die erste von mehreren Webisodes, die auf der Webseite von Penny zu begutachten sind. Außerdem gibt’s noch viele andere Dinge rund um das Thema Grillen: Outtakes und weitere Kurzfilme um die 5 schrägen Nachbarn, Rezepte, Tipps, EM- Sonderprodukte, Gewinnspiele und vieles mehr.


Neben der Unterhaltung der Zuschauer haben die Charaktere allerdings noch eine weitere Aufgabe: jeder von ihnen steht für ein bestimmtes Produktsegment von PENNY. Beilagen-Beate kümmert sich um fast alles, was nicht auf dem Grill landet. Also Salate, Saucen oder Brote. Veggie-Valentin ist der Vegetarier der Truppe. Ihm ist es ein besonderes Anliegen, den anderen Tofu, Saitan und Co näher zu bringen. Gourmet-Gero gönnt sich gerne hochwertiges Fleisch oder ausgewählte Weine. Fußball-Frederic, selbsternannter Fußball-Experte, sorgt für die perfekte Fan-Ausrüstung zur Fußball-EM. Und Angrill-Andi, der Gastgeber, kümmert sich neben dem Wichtigsten, dem Grill, um Kohle und das Standard-Grillgut wie Steaks, Spieße oder Würstchen.

angrill-andi

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Penny.

Geschrieben von