Halalchallenge – Gelebter Schwachsinn im Kühlregal der Wutbürger

Halalchallenge – Gelebter Schwachsinn im Kühlregal der Wutbürger

Die Halalchallenge, die Ice Bucket Challenge des wütenden Deutschen, ist gewissermaßen der Kampf gegen die ihm wiederfahrende Ungerechtigkeit. Mittlerweile ist nicht mal das heilige Kühlregal sicher vor Islamisierung und selbst die wütendsten unter ihnen wissen mittlerweile, das hat nichts mit Salami zu tun und ist auf keinen Fall gut.

Bei der Halalchallenge geht es darum die halal Fleischvorräte im Kühlregal (wie eklig der Konsum von Fleisch, egal welchem, aus diesen Theken ist, müssen wir hier nicht diskutieren) mit Schweinefleisch zu “verseuchen”. Eine Packung Speck auf die Geflügel-Würstchen ist ein guter Anfang, für die Revolution braucht es aber noch mehr.

Natürlich geht es hier ausschließlich um das Wohl der Tiere bzw. gegen das Schächten. Mit den Rechten will man auch hier nichts am Hut haben…Logisch.

Zeig Deine Ablehnung der Halal Schlachtung gegenüber, indem Du wie bei der #Icebucket Challenge ein Video drehst. Lege Schwein in die #Halaltheke und filme es. Dann poste das Video in Deiner Facebook Chronik, bei Instagram oder bei Youtube oder sonstwo und nominiere den nächsten Freund!

 

Die beste Antwort dazu kommt von Sahin Karanlik, die man sich ohnehin mal zu Herzen nehmen kann.

Via Schlecky

Geschrieben von