Toilet Top Sink – Mit einem selbst gebauten Spülbecken Wasser sparen

Toilet Top Sink – Mit einem selbst gebauten Spülbecken Wasser sparen

Das Wasser mal zu einer der wertvollsten Ressourcen werden wird, ist schon längst kein fernes Mad Max Szenario mehr. Selbst in sogenannten Erste Welt Ländern wird es derzeit knapp. In Kalifornien sind strikte Reglementierungen aktiv, die helfen sollen, Wasser einzusparen.

Mit einigen kleinen Tricks, kann aber jeder etwas dafür tun, weniger Wasser zu verschwenden. Dieses selbst gebastelte Spülbecken leitet das Abwasser vom Händewaschen direkt in den Spülkasten der Toilette. Denn es ist wirklich völliger Schwachsinn das WC mit bestem Trinkwasser abzuspülen.

Es ist zwar ganz schick ich finde die Konstruktion auf dem Spülkasten allerdings eher suboptimal. Aber dafür lässt sich sicherlich auch noch eine Lösung finden. Die Anleitung für die Toilet Top Sink findet Ihr auf Instructables, auch wenn sie nur als Inspiration für ein eigenes Projekt dienen soll.

A single toilet flush uses about 3 gallons (13.5 Liters) of potable water. This project re-routs the fresh water that fills the toilet tank through a hand washing sink, filling the tank with grey water for the next flush and saving the water you would have used to wash your hands separately.

Why use water you could drink to flush a toilet? This is a huge waste of a precious resource, especially in the epic drought we’re experiencing in California. This project is a way to save water in style, using a plastic coated Plyboo sink and sleek faucet by Moen.

Geschrieben von