Sponsored Post – Schnipse niemals nach dem Barkeeper oder:”Wie man richtig Drinks bestellt”

Sponsored Post – Schnipse niemals nach dem Barkeeper oder:”Wie man richtig Drinks bestellt”

Wer hat ihn nicht schon mal erlebt? Den schnippenden, unangenehm lauten Gast, der meint, seine Bestellung wäre längst überfällig und er sowieso als nächster an der Reihe. Das er bisher keine Beachtung seitens des Barkeepers oder der Barkeeperin bekam, ist nun vorbei, die Zeit des Schnippens ist angebrochen.

Natürlich kann es mal etwas länger dauern, gerade an sehr vollen Abenden. Natürlich wird man eventuell auch mal übersehen, gerade wenn man die Skala der Sympathie-Punkte bereits durch unangenehmes Benehmen nach untern erweitert hat. Da darf der ausschenkende Verwaltungs-Apparat auch mal eine erzieherische Funktion übernehmen. Alles in Ordnung.

In diesem Spot von SKYY Vodka ist einiges richtig gemacht worden. Schließlich darf man im Nachtleben auch etwas Etikette wahren, selbst wenn schon ausufernd genossen wurde.

Zwei Dinge stören mich dennoch ein wenig.

1. Mit Geldscheinen wedeln geht prinzipiell ebenso wenig, wie schnipsen. Ich nehme es hier einfach mal als Metapher für ausreichendes Tipp. Das hingegen, darf und sollte gern sein.

2. Im lauten Auffallen sind die Geschlechterrollen vorm Tresen meiner Erfahrung nach relativ ausgeglichen. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit mal mitbekommen, wie eine der Bardamen im Donner, von einem weiblichen Gast mit einem Kurzen Glas beworfen wurde, weil es zu lang dauerte. Der Abend war dann natürlich entsprechend schnell beendet. Ciao.

skyy-vodka-drinks

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von SKYY.

Geschrieben von