Ein Infostand der AFD wurde eingemauert

Ein Infostand der AFD wurde eingemauert

Da in Baden Württemberg im März die Landtagswahlen anstehen, ist der Wahlkampf derzeit in einer heissen Phase. Die AFD versucht die aufgeheizte Stimmung im Land durch flache Parolen und billige Meinungsmache zu ihren Gunsten zu Nutzen.

Das darf gern mal unterbunden werden, so wie kürzlich in Mannheim. Rund um den Infostand der Knetbirnen wurde eine Mauer aufgestellt.

Für eine solidarische Gesellschaft“ haben heute 20 Antirassist_innen den AfD-Infostand am Mannheimer Paradeplatz massiv gestört. Die AfD wurde symbolisch „eingemauert“. Außerdem wurden Flyer gegen den Rassimus der AfD und für eine solidarische Gesellschaft verteilt. Durch die Aktion wurde die AfD behindert. Ihr Infostand verschwand hinter einer Mauer und sie konnten nicht mehr widerspruchslos ihre rassistische Propaganda verteilen.

AfD-Mauer_1

AfD-Mauer_3

AfD-Mauer_2

AfD-Mauer_4

Alle Fotos: Indymedia
Via IW3K

Geschrieben von