Aus der Vogelperspektive: Ein Drohnenvideo der Elbphilharmonie

Aus der Vogelperspektive: Ein Drohnenvideo der Elbphilharmonie

Derzeitiger Kostenstand der Elbphilharmonie ist 789 Millionen. Wie viele hundert Millionen es über dem ursprünglich geplanten Betrag ist, weiß vermutlich niemand mehr so ganz genau. Auch die Bauzeit wurde nicht eingehalten. Das sehr viele Hamburg damit überhaupt nicht glücklich sind, finde ich sehr nachvollziehbar.

Warum der Bau trotzdem realisiert wird und wurde? Er sieht halt nach was aus.

Und das ist genau der Punkt dieses Drohnen Videos der fast fertigen Baustelle. Das Teil sieht schon reichlich beeindruckend aus, dass muss ich zugestehen.

Das sie dem Clip dann nicht mal einen ordentlichen Sound verpassen, sondern das Dröhnen der Drohne und die Windgeräusche dann nicht mal editieren, fühlt sich sehr passend zum Verlauf des Projekts an. Halbfertiges wird präsentiert, als wäre das Rad neu erfunden worden.

Via Urbanshit

Geschrieben von