Michael Jacksons Smooth Criminal auf einem Leierkasten gespielt

Michael Jacksons Smooth Criminal auf einem Leierkasten gespielt

Leierkästen, oder auch Drehorgeln, gab es früher dauernd in der Fußgängerzone. Was die so gespielt haben, weiß ich nicht mehr so genau, ich vermute mal Auf der Reeperbahn nachts um halb eins und andere Seemanslieder. Ziemlich sicher nichts Moderneres.

Patrick Mathis hat Michael Jacksons Smooth Criminal auf Leierkasten-taugliches Format transponiert und orgelt ordentlich einen weg. Mehrere Dinge erstaunen mich hier, am meisten aber, wie viel Papier es für einen Song braucht. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, wie die Noten in der Orgel gespielt werden, hätte es mir aber definitiv anders vorgestellt.

In der Bridge wird’s richtig gut!

Danke Johnco

Geschrieben von