Rechts Gegen Rechts – Der Film zum unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands

Ich habe am Wochenende mal ein wenig Online-Auszeit genommen und nur nebenher von der großartigen Spendenaktion “Rechts Gegen Rechts” mitbekommen. Ich bin zwar spät dran, aber so großartige Initiativen können gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen.

Am Wochenende marschierten die Rechten wieder mal in Wunsiedel auf. Weil das deutsche Rechtssystem so etwas leider nicht verhindern kann, hat sich die Gemeinde dieses Jahr etwas einfallen lassen. Für jeden gelaufenen Meter der Nazis wurden 10€ an EXIT gespendet. Die Organisation unterstützt Aussteiger der Szene, mit anderen Worten, die Rechten marschierten gegen Rechts.

Dazu gab es wunderschöne Banner und Bananen an der Strecke.

Den Film dazu findet ihr nach dem Klick.

Rechts-gegen-rechts

-> Am 15. November 2014 gingen die Neonazis in Wunsiedel auf die Straße. Wir konnten sie nicht stoppen – aber wir konnten sie für was Sinnvolles laufen lassen: Und so wurde erstmals in der Geschichte ein rechter Trauermarsch in einen Spendenlauf umfunktioniert – ohne Wissen der Beteiligten.

Für jeden gelaufenen Meter gingen 10 € an EXIT-Deutschland – das Aussteigerprogramm für Neonazis. Das Ergebnis: 10.000 € und jede Menge überraschte Rechte. EXIT ist angewiesen auf eure Spenden. Deswegen: Gehet hin und spendet auf www.rechts-gegen-rechts.de!!!

Rechts-gegen-rechts-2

Via Testspiel & KFMW