Urban Exploration 2 & 3: Mehr als nur verlassene Gebäude

Für die Urban Exploration Serie nutzt Ben Sichert einen selbst entwickelten Motion Controller und fotografiert einen Timelapse Film. Während der Fotos ändern sich gelegentlich die Lichtverhältnisse in den Hintergründen / Räumen. Dadurch entsteht in verlassenen Gebäuden ein lebendiger Look, der ziemlich einzigartig ist.

In Punkto Grading ist Foto Material einem Film in einigen Punkten überlegen. Das macht ebenfalls einen großen Teil der Filme aus.

Ben und seine Urban Exploration Serie habe ich im Februar dieses Jahres mit dem ersten Teil gefeatured, nun hat er die Trilogie abgeschlossen.

Der verlassene Zug in Teil 3, oder auch die Arzt-Praxis, sehen super aus, weil sich die Staubkörnchen so geschmeidig durchs Bild bewegen.

Insgesamt eine wunderschöne, sehr starke Arbeit, dessen Making Of ihr nach dem Klick findet. Ebenso Teil 2 der Serie.



By Ben Sichert
Via KFMW

Geschrieben von