BBC Wildlife Regisseur John Downer und seine Spy Cams

Eine Spy Cam ist nichts anderes als eine der natürlichen Umgebung eines Tieres angepassten und entsprechend getarnten Kamera. Im Falle der Löwen-Babys handelt es sich um eine schlichte Felsen-Imitation, für andere frei lebende Tier wurde tiefer in die Trickkiste gegriffen.

Um Aufnahmen einer Delfin-Schule zu machen, wurde ein Thunfisch-Modell entworfen. Es gibt außerdem einen Pinguin und auch Schildkröte.

Diese Doku erklärt einige der starken bilder, die man aus den BBC Wildlife Filmen so kennt. John Downer erzählt über die Entwicklung kleiner Kameras, die in möglichst guter Qualität das Verhalten von Tieren in freier Wildbahn dokumentieren sollen.

Auch hier hat die Go Pro die Grenzen des Machbaren enorm erweitert und wird gern genutzt.

BBC-Wildlife3

BBC-Wildlife2

BBC-Wildlife4

BBC-Wildlife

Geschrieben von
More from buzzter

#MeinLehrerFetzt – Ein Portal um gute Lehrer zu melden

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Seit einiger Zeit ruft die AfD zu...
weiterlesen

Kommentare