What DJs Do These Days / Beef in der EDM Ecke – Art Department, Steve Aoki & Laidback Luke

Vor einigen Wochen gab es ein Video in dem Steve Aoki, Laidback Luke und Sander Van Dorn beim auflegen untertitelt wurden, während sie quasi nichts taten. Nichts sinnvolles jedenfalls. Knöpfe drehen, hände Hoch, Fader schieben, Hände runter. Show eben.

Dieser Clip wurde von Art Department veröffentlicht, die nun ihrerseits Opfer genau derselben Masche wurden und nicht wirklich besser dabei wegkommen.

Klar, in der elektronischen Musik sind die Lieder länger und man hat mehr Zeit für andere Dinge.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt.

What-Djs-Do-These-Days-Art-Department

Hier der erste Diss mit dem dazugehörigen Statement auf Facebook.

-> „ok i know we’re a bit late on this one and it’s already made the rounds but something has to be said.. by us. All three of these duchebags need to stop calling what they do „dj’ing“ because its an insult to the rest of us who treat this profession with respect and spend our lives hunting for great music and perfecting our craft. We only recognize which one Steve Aoki is out of this lot but him and the other two jerkoffs who look like the knobs they’re pretending to work can all lick their own vaginas. You’re fucking embarrassing yourselves for a paycheque that that coudn’t possibly cover the cost of your dignity. How does that feel you fucking posers??“

Danke Kon

Geschrieben von
More from buzzter

Star Wars: The Rise of Skywalker (Teaser)

Total: 1 Facebook1 Twitter0 Google+0 Pinterest0Ich weiß, ich bin spät dran. Der...
weiterlesen

Kommentare