„Hobo With A Shotgun“ (Trailer) von Jason Eisner

Das lässt das Geek Herz höher schlagen. Jason Eisner hat schon mit seinem ersten Kurzfilm „Treevenge“ für viel Aufsehen gesorgt, in dem sich Nadelbäume an Weihnachten blutig dafür rächen, dass jedes Jahr zu Ehren der Geburt Christi aus irgendeinem heidnischen Brauch abertausende Artgenossen abgeschlachtet werden. Als damals Quentin Tarantinos und Robert Rodriguez „Grindhouse“ Film erschien, der mit verschiedenen Fake Trailern angeteased wurde, haben Jason Eisner und seine Crew an einem entsprechenden Grindhouse Trailer Wettbewerb teilgenommen, aus dem jetzt der abendfüllende Film „Hobo With A Shotgun“ entstanden ist, in dem ein wildgewordener Rutger Hauer mit einer Schrotflinte durch die Gegend und ein bisschen Amok läuft.

Hier steckt nicht viel Geld, aber umso mehr Liebe dahinter. Hier der ursprüngliche Wettbewerbstrailer, der frisch rausgekommen Trailer zum feature-length Film und weil es so schön war „Treevenge“.

Hobo With A Shotgun (new trailer)
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9nbl78cj5vM&feature=player_embedded[/youtube]
Hobo With A Shotgun (Grindhouse Wettbewerb Trailer)
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XLsfs2YNgAE[/youtube]

Treevenge – Kurzfilm
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Vaiv7kAXBzM[/youtube]