Statistik: Pegida mag Dich – Was den Fans von Pegida noch so gefällt

Die Seite Pegida mag Dich hat die alternativen (ihr ahnt schon, was da kommt) Interessen, der Pegida-likenden Menschen ausgewertet.

Inklusive der, auf Facebook angegebenen, Schulbildung und dem Beruf. Der zweitgrößte Arbeitgeber ist übrigens die Bundeswehr. Prost Mahlzeit. An erster, dritter und vierter Stelle steht “Selbstständig” was natürlich alles oder nichts bedeuten kann. Schön ist das nicht.

Solltet ihr euren eigenen Freundeskreis nochmal auf Pegida Fans überprüfen wollen, könnt ihr das hier tun.

Hier ein kleiner Ausschnitt, die komplette Statistik bekommt ihr auf Pegida mag Dich.de.

Pegida-mag-Dich

Klick auf das Bild für die vergrößerte Ansicht.

Danke Clemens.

Tags   Keine Kommentare

Der adidas Tubular Moc Runner im Tonal Pack

Mit dem Tubular Runner hat adidas eine Silhouette rausgehauen, die nicht jedermann auf den ersten Blick überzeugt. So zumindest meine bisherige Erfahrung mit dem Schuh, denn die Meinungen in meinem Bekanntenkreis sind gespalten.

Ich mag den Tubuluar, der übrigens übertrieben bequem ist, aber nicht jeden Tag. Es ist aber durchaus vorstellbar, dass ich im Frühling noch mehr auf den Geschmack komme. Das Tonal Pack ist ohnehin viel zu schade für nasskaltes Wetter.

Angelehnt wird hier tatsächlich an Mokassins. Und ich finde das geht gut klar. Releasedate ist der 01. Februar.

Weitere Bilder und Details findet ihr nach dem Klick.

Tubular-Moc-Runner-TonalPack-1
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Food Styling: Real Food, But Not Really – Wie Foodporn entsteht

Essen so zuzubereiten, dass es schmeckt, ist die eine Sache. Es auch noch so zu präsentieren, ist eine völlig andere Geschichte. Speziell dann, wenn es für Fotos oder Film gedacht ist, denn der Geruch ist ebenfalls eine wichtige Komponente, die uns Lebensmittel appetitlich macht.

Das Auge isst mit.(!)

Filmemacher und Designer Minhky Le hat ein Auge für Ästhetik und nach einem Food Styling Crash Kurs diese 3 kurzen Filme produziert. Ein Burger, ein Getränk (natürlich mit Schirmchen) und ein Eis werden serviert. Ein wenig Selbstbräuner auf der Bulette ist für Profis vermutlich die absolute Spitze des Eisbergs. Die Stecknadeln im Salat-Blatt ebenfalls.

Sehr abgefahren. Der Beruf ist kreativer und auch handwerklich anspruchsvoller als ich bisher dachte.

->Three films reveal insights into the glaring contrast between home-prepared foods versus foods primed by a food stylist.

Through the use of food dyes, cotton-ball stuffing, imitation ice, and an array of other clever devices, these films explore the many trickeries we are ever presented with by commercial industries in our everyday lives.

It’s real food, but not really.

Food-Styling
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

DJ Premier Tribute Mix von DJ A to the L (Mixtape + Download)

Auch wenn DJ Premier in den letzten Jahren, aus meiner Sicht, etwas nachgelassen hat, so zeichnet er doch völlig ohne Frage verantwortlich für unzählige Klassiker des Rap. Seine Produktionen prägten HipHop, wie nur sehr wenige andere.

DJ A to the L hat ihm einen Tribute Mix gewidmet, der einen recht guten Überblick über Premos Katalog bietet. Natürlich fehlt immer noch etwas, doch bei 87 Songs in insgesamt 3 Stunden ist schon eine Menge dabei.

Den Stream und die Tracklist findet ihr nach dem Klick, den Download gibt’s auf der Seite von DJ A to the L.

-> This has been a long time in the making. Three hours of DJ Premier in an expertly-mixed package, and presented in 2 different ways for your steering pleasure. For those who like to ride out off their phone or Ipod, the first link right below is one full mix, just over three hours long. But, if you click on each of the three covers at the bottom of this post, you can download the mix in 3 separate one hour sections, especially for those six of you who are still burning CDs.

DJ-Premier-Tribute
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Helmetlok – Das Schloss für den Helm

Da ich kein Motorrad-Fahrer bin, weiß ich nicht ob es sowas wie das Helmetlok bereits gibt. Von der Funktionalität her, gehe ich aber sehr davon aus. Nur vielleicht ganz so praktisch und auch noch optisch ansprechend.

Außerdem lassen sich damit natürlich allerlei Dinge an wiederum anderen Dingen befestigen. Prinzipiell kann es nicht schlecht sein, sowas zu haben.

In Deutschland ist das Helmetlok zum Beispiel bei Amazon für 35€ erhältlich. Keine Kleinigkeit, aber sicher besser als sich den Helm klauen zu lassen.

Weitere Bilder findet Ihr nach dem Klick.

helmetlok-5
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare

Sneaker der Woche: Nike Air Trainer 3 Premium Medicine Ball

Don’t call it a comeback. Der Nike Air Trainer 3 Premium im Medicine Ball Colorway ist ein Klassiker. Und in der neu aufgelegten Version genauso schick wie schon Ende der 80er, Anfang der 90er. Ein Sneaker der Erinnerungen weckt.

Seit ein paar Tagen ist der Air Trainer 3 Premium nun auch in Deutschland erhältlich. In Hamburg sind sie für 135€ bei Glory Hole zu haben.

Weitere Bilder findet ihr nach dem Klick.

Nike Air Trainer 3 Premium Medicine Ball-3
…den Rest bitte!

Tags   Keine Kommentare
904 pages