Headis – Tischtennis mit Fußball und dem Kopf gespielt – Top 10 Ballwechsel

Headis – Tischtennis mit Fußball und dem Kopf gespielt – Top 10 Ballwechsel

Von Headis habe ich schon häufiger mal gehört, wirklich näher angesehen habe ich mir den Sport allerdings nie. Bis heute. Ich stolperte gerade über eine Top 10 Ballwechsel Compilation der Headis WM 2015 in Kaiserslautern. Erfunden wurde der Kopfball-Sport mehr oder minder zufällig vor 10 Jahren, mittlerweile hat sich einiges getan und man kennt Headis rund um die Welt.

Nachdem Klick seht ihr 3 Top 10 Compilations, die zum Teil unfassbar gut sind.

Headis. Hearts, heads and balls.

…den Rest bitte!

Penis-Theater: Die große Show für den kleinen Freund

Penis-Theater: Die große Show für den kleinen Freund

“Das Loch in der Mitte des Buches ist zum Selberausfüllen.” Da wäre ich nicht drauf gekommen. Noch krasser als das Penis Theater Buch selbst, sind aber die Empfehlungen, die Amazon dazu in Petto hat. Ich fühle mich, als hätte ich soeben ein Parallel-Universum betreten.

Bilder, zu denen Sie nicht masturbieren sollten” und das Klo Orakel sind nur zwei der Titel die mir die Sprache verschlagen haben. Erinnert mich schwer an Carponizer, den Karpfen Kalender.

PS: Dringende Empfehlung: Nicht gebraucht kaufen!

…den Rest bitte!

Flüchtlinge, Marihuana, Wohlstand – Gregor Gysi interpretiert K.I.Z. Texte

Flüchtlinge, Marihuana, Wohlstand – Gregor Gysi interpretiert K.I.Z. Texte

Gregor Gysi ist eine Ausnahme-Erscheinung in der deutschen Politik. Man muss nicht mit allen seiner Ambitionen übereinstimmen, ich finde aber, er macht immer wieder Aussagen, die ich vollkommen teile.

Gysi wurde kürzlich von “Rap ist” zu einem Interview geladen, um K.I.Z. Texte zu interpretieren. Das ist zum Teil ziemlich unterhaltsam, zum Teil auch sehr gut.

KIZ Texte sind bekannt für ihren ironischen und gleichzeitig politisch-linksorientierten Touch. Vor allem das neue Album “Hurra die Welt geht unter” enthält für KIZ ungewohnt deutliche Gesellschaftskritik. Wir wollten wissen, ob die Statements auch in der “seriösen” Welt Anklang finden und haben uns mit dem Chef der Die Linke, Gregor Gysi, getroffen, dessen Wahlprogramm sich gut mit den Aussagen von KIZ decken würde. Wenn Eure Eltern Euch das nächste Mal entsetzt anschauen, während Ihr KIZ hört, zeigt Ihnen einfach dieses Interview.

…den Rest bitte!

Reportage – Hamburg in den 70ern und 80ern

Reportage – Hamburg in den 70ern und 80ern

Immer mal wieder stöbere ich nach alten Filmaufnahmen von Hamburg. Diese Jahresrückblicke kannte ich bisher nicht und finde es sind sehr sehenswerte Zeitdokumente. In der Playlist nach dem Klick, findet ihr insgesamt 18 Videos der Jahre 1970 bis 1984.

Das Abaton eröffnete, die Hamburger Meile und die U-Bahn wurden gebaut. Mini- und Maxi-Röcke setzen sich durch und der ADAC empfiehlt letztere hinter dem Steuer nicht zu tragen. Sexuelle Aufklärung-Filme von Oswald Kolle sind ein riesiges Thema und überhaupt scheint man zu vielem vieles zu sagen gehabt zu haben.

Unterhaltsam und sehenswert.

…den Rest bitte!

Neues Mural von Björn Holzweg in Hamburg

Neues Mural von Björn Holzweg in Hamburg

In Hamburg tut sich seit einigen Jahren viel in Sachen Street Art, mitverantwortlich zeichnen Institutionen wie die Affenfaust Galerie oder auch das Knotenpunkt Festival. Aus diesem Dunstkreis kommt auch Björn Holzweg, der regelmäßig neue Wände vorstellt.

Seine aktuellste Arbeit findet sich auf einer 33 Meter langen Brandwand an der Endo Klinik (Nobistor / St. Pauli).

…den Rest bitte!

DJ Craft – Beste Deutschrap #2 (Mixtape)

DJ Craft – Beste Deutschrap #2 (Mixtape)

Der Soundtrack zur gleichnamigen Party im Uebel & Gefährlich (und in anderen Städten Deutschlands) kommt von DJ Craft. Er mixt sich durch Songs der letzten 5 Jahre, ich kenne nicht alle, finde aber es ist ein gelungener Querschnitt, verpackt in einer Stunde.

Am kommenden Samstag wird im Ü&G gefeiert. Neben Craft werden Saint One, Cratzmeister Calle und Pavel an den Decks stehen. Alle Details zur Veranstaltung findet ihr auf Facebook, den Mix inklusive Tracklist gibt’s nach dem Klick.

…den Rest bitte!

1017 pages